1/1

LEDENITZEN

Architekt

Aussenanlagen

Energietechnische Kriterien

WERNER THURNER

Das geplante Wohnhaus bildet die 2. Baustufe der Wohnanlage. Mit Errichtung derselben ist die Bebauung der Liegenschaft abgeschlossen. Vom äußeren Erscheinungsbild gleicht das Gebäude der 1. Baustufe.

Wohneinheiten
Mehrparteienwohnhaus - 3-geschossiger Baukörper

12

PARKPLÄTZE
18 Stellplätze Längsparker

5 Stellplätze Carport

WOHNEINHEITEN
Mehrparteienwohnhaus -
3-geschossiger Baukörper

9

BACH - ZUGANG
Die Wärmeversorgung erfolgt über die Heizungsanlage aus der ersten Baustufe. Am Dach wird ebenfalls eine Solaranlage aufgestellt. Die Raumhöhe der einzelnen Wohnungen beträgt 2,60 m und ist somit für die Verteilung der Rohrzüge der kontrollierten Wohnraumlüftung geeignet.